Zehn Monats Favoriten


Wie wahrscheinlich viele andere auch, haben wir mehr Spielsachen und Zeug als wir bräuchten. Teddybären die krabbeln und sprechen, ein Türhopser und gefühlte 100 Rasseln und Stofftiere. Das alles interessiert unseren zehn Monate alten Sohn aber überhaupt nicht. Er hat sich ein paar klare Favoriten herausgepickt, mit denen er täglich spielt.

Diese 6 Sachen sind täglich in Verwendung.

1. Babytrage Kokadi TaiTai
Oliver ist ein Tragebaby. Vor ein paar Monaten habe ich unsere Beweggründe, weshalb wir unser Baby tragen, niedergeschrieben. (HIER).
Oliver liebt es. Für ihn ist es viel mehr als nur getragen werden. Tragen ist Liebe.
Die Trage von Kokadi haben wir schon sehr lange. Eine gute Freundin von mir war während der Schwangerschaft bei einer Trageberatung und bekam diese Trage dort empfohlen. Nachdem sie die Trage selbst getestet hatte und sie uns weiterempfahl, kauften wir sie ebenfalls und sind begeistert.

2. TUT TUT Flitzer Feuerwehr
Dieses Auto bekamen wir von lieben Freunden geschenkt. Anfangs stand ich ihm eher skeptisch gegenüber und empfand den Sound als eher nervig. Oliver hingehen fand das Auto von Anfang an super! Das ist jetzt 4 Wochen her und er spielt nach wie vor täglich damit. Auch ich habe mich an die Musik gewöhnt und ertappe mich immer öfter selbst wie ich mitsinge…
von TUT TUT gibt es noch zahlreiche weitere Fahrzeuge, sowie Schienen und weiteres Zubehör. Wahrscheinlich kaufen wir ihm zum Geburtstag die TUT TUT Rennbahn.

3. Puzzlematte Spielteppich
Die Puzzlematte besteht aus 86 Teilen! 26 Buchstaben, 10 Zahlen.
Die Buchstaben und Zahlen lassen sich aus der Matte herausnehmen. Oliver hat damit sehr viel Spaß. Für mich und Alex ist es mit der Schaumstoffmatte auch wesentlich bequemer auf dem Boden. Wenn Besuch kommt, kann man sie ganz einfach auseinander bauen und wegräumen. Sie ist feuchtigkeitsbeständig, abwaschbar und äußert strapazierfähig. Ich kann sie wirklich jedem empfehlen.

4. Schildkröte
Unsere Schildi. Olivers liebtes Spielzeug. Täglich fährt diese Schildkröte durch unser Wohnzimmer und wirft ihre Steinchen weg. Dicht auf den Fersen ist Oliver. Er freut sich jedes mal, wenn „Schildi“ stehen bleibt und ihre Steine wirft. Er schnappt sie sich und versucht mittlerweile sogar, sie wieder in den Panzer zu stecken.
Ein tolles Spielzeug.

5. Stoppersocken
Hab ich es schon erwähnt: Unser Baby steht jetzt auf! Er zieht sich an allem hoch. Da es aktuell warm ist, darf er viel Barfuß laufen. Wenn das Wetter allerdings nicht mitspielt, ziehe ich ihm am liebsten seine Stoppersocken an. Damit hat er einen viel besseren Halt.

6. Planschbecken
Ein einfaches, günstiges Planschbecken und die Babys sind beschäftigt. Und zwar täglich. Denn mit Wasser spielen ist toll! Und wenn es zu kalt ist um im Wasser zu planschen, einfach mit Bällen auffüllen! Das ist der Hit unter den Kids.

Viel Spaß beim Nachkaufen und ausprobieren. 🙂

 

Liebe Grüße, Jasmin

1 Kommentar

  1. Diese tut tut Flitzer habe ich ja gefressen *lach* Aber so eine Matte haben wir auch, sollte ich vielleicht auch mal wieder raus holen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*






© 2017 Junges Familienglück | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorenHoch ↑