Jetzt kann es losgehen. Nachdem wir nun wissen, dass wir einen gesunden kleinen Jungen bekommen, kann mich nichts mehr aufhalten.

Die ersten Babysachen sind gekauft. Dabei waren meine Favoriten C&A, H&M und Amazon.

Um nicht den Überblick zu verlieren, habe ich am PC einen Ordner angelegt, in welchen ich jedes Kleidungsstück abspeichere. So sehe ich immer wie viel ich bereits habe, welche Größen ich noch benötige und wie ich die Kleidung zusammen kombinieren kann. Ich halte das für eine sparsame und gute Möglichkeit. Damit möchte ich verhindern etwas zu kaufen, was ich dann nicht oder nur wenig kombinieren kann und es dadurch selten getragen wird. Des Weiteren habe ich es dadurch später einfacher, die Kleidung weiter zu verkaufen.

Die Zukunft wird zeigen, ob sich diese Technik bewährt. 😉

 

Liebe Grüße, Jasmin