Immer wieder laufe ich im Laden an einem süßen Spielzeug vorbei und kann nicht widerstehen. Auch die Familie und einige Freunde brachten bei ihren Besuchen immer wieder süße Kleinigkeiten mit und wir nahmen diese dankend an. Unser halbes Wohnzimmer ist nun voll mit kleinen, rasselnden, quiekenden, bunten und süßen Dingen. Aber wir haben mittlerweile nicht nur ein Haufen Spielzeug, sondern auch zahlreiche andere Babyprodukte. Eine Zeitlang hatte ich das Gefühl, dass sich das Zeug selbst vermehrt!
Manche von diesen Sachen waren sinnvolle Investitionen. Andere – leider die Großzahl – sind überflüssige Platzräuber und Staubfänger.
Zeit zum ausmisten.

Wirklich Freude bereiten ihm aktuell diese Spielsachen:

1. Fisher-Price Rainforest Piano-Gym mit Musik

Das war die beste Kaufentscheidung bislang. Hier stimmt Preis-Leistung! Die Matte ist nicht eines der Spielsachen, welches nur für ein paar Wochen interessant ist. Oliver spielt nun seit 5 Monaten darunter und liebt sie wie an Tag eins!
Allerdings mussten wir den Bogen dazu vergangenen Monat etwas aufpimpen. Anfangs freute Oliver sich, wenn er gegen die Spielsachen schlagen konnte und diese dann wackelten und Geräusche machten. Mit etwa 4 Monaten konnte er dann gezielt danach greifen und vorallem die Knister Fläche war sein Highlight. Mit 5 Monaten wurde Oliver dann teilweise unter dem Spielbogen zornig, denn er konnte die Sachen zwar toll greifen, sie sich jedoch nicht zum Mund führen. Mein Mann brachte dann an einigen der hängenden Spielobjekten Skikarten-Zugbänder an (ein Gummi tut es sicher auch) und Oliver ist nun wieder hoch zufrieden mit seinem Spielbogen.
Jetzt, mit nun 6 Monaten, wird auch das Piano für ihn immer interessanter. Man kann es auch seperat ohne die Matte verwenden.
Wir sind begeistert von diesem Spielzeug und würden es jederzeit wieder kaufen.

2. Babyhaarbürste

Ja, ich weiß, mein Baby hat kaum Haare. 🙂 Tatsächlich habe ich die Bürste auch nicht für seine Haare gekauft. 😉 Bereits mein Patenkind hatte diese Bürste. Sie hat sich damit als Baby über ihr Gesicht gestrichen und ist damit eingeschlafen. Es war ihre Schmusebürste.^^ Als ich sie im Drogeriemarkt sah, musste ich sie kaufen! Der Griff ist aus Buchenholz
gefertigt, naturbelassen und unlackiert. Die Borsten sind aus 100 %
Ziegenhaar.
Sie dient auch bei Oliver zum kuscheln. Wenn er müde ist, streiche ich ihm manchmal mit der Bürste über die Fontanelle in Richtung Gesicht. Er schläft meist direkt ein.
Ach ja, hin und wieder verwende ich sie auch tatsächlich um seine Haare zu Bürsten. 🙂

3. Ravensburger ministeps 04410 – Rassel-Käferchen

Der kleine Rassel-Käfer war einer der ersten Greiflinge, die Oliver greifen konnte und ist bis heute sein liebstes Spielzeug. Der Ring ist einfach zu greifen und aus einem speziellen Beißring Material gefertigt. Das hilft ihm beim Zahnen. Die Flügel des Käfers knistern und der Körper rasselt, dadurch werden seine Sinneswahrnehmnungen und seine Motorik spielerisch gefördert.
Außerdem sieht er super süß aus. 🙂

4. Rasselsocken

Wir haben ein paar Rasselsocken zu Olivers Geburt geschenkt bekommen. Ehrlich gesagt haben ihn die Socken lange Zeit nicht interessiert. Ich habe sie ihm mit zwei, drei, und vier Monaten immer wieder mal angezogen, es war ihm herzlichst egal.
Mit fünf Monaten fing Oliver an, seine Füße immer öfter zu heben und in die Luft zu strecken. Vor zwei Wochen zog ich ihm die Socken nach langer Zeit mal wieder an und er reagierte total begeistert. Er hat sich direkt seinen Fuß, samt Rasselsocke in den Mund gesteckt! Ich weiß nicht, ob er diesen Entwicklungsschritt ohne Socken bereits gemacht hätte. Jetzt nuckelt er täglich an seinen kleinen Füßen. Die Socken werden promt ausgezogen und ebenfalls genau untersucht.

5.  Babylöffel von Babylove

Ich will keine Wissenschaft daraus machen. Ich habe teure Babylöffel gekauft. Ein Löffel kostete 5€ und ich habe dieses 5er Pack Löffel im Drogeriemarkt für 0,95€ gekauft. Oliver möchte ausschließlich von den günstigen Löffeln essen. Sie haben eine optimal schmale und flache Form, sind BPA frei und in schönen Farben erhältlich.

6. Beißring SO’PURE Sophie la girafe

Wir haben uns aufgrund einer Empfehlung Sophie die Giraffe sowie den Beißring Sophie gekauft. Für die normale Sophie interessiert sich Oliver überhaupt nicht. Auch nicht, wenn wir sie ihm vor sein Gesicht halten und damit quieken. Dafür hat er großen Gefallen daran gefunden, auf den Beißring Sophie herumzukauen. Er kann ihn leicht greifen und selbstständig gut festhalten. Er kaut auf allen Seiten herum. Auf den Ohren, Auf dem komplettem Gesicht, den Füßen und den zwei Ringen. Sie ist aus 100% natürlichem Kautschuk hergestellt.

7. Spucktücher Baumwolle

Sabbertuch, Spucktuch, Schmusetuch, Sonnenschutz über dem Kinderwagen, diese Tücher sind bei uns täglich im Einsatz. Sie dienen zu verschiedensten Zwecken. Sie sind Schadstofffrei und aus 100% Baumwolle.

 

Liebe Grüße, Jasmin