Ein einfaches Rezept, gesund und lecker:

Zutaten:

500 g. Vollkornspaghetti
250 g. Lachsfilet
150 g. Blattspinat
100 g. Ziegenkäse
12 Kirschtomaten
1 Kl. Zwiebel
150 ml. Süße Sahne
150 ml. Milde Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
3 EL Raps Öl
1 EL Zitronensaft
1 TL Mehl
Etwas Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung:

Einen Topf mit Wasser und etwas Salz für die Nudeln aufsetzen. Das Lachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachs und Zwiebelstückchen darin anbraten. Die Nudeln im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Den Blattspinat in die Lachspfanne einrühren, kurz aufkochen lassen und dann Sahne, Gemüsebrühe und Mehl hinzufügen. Den Ziegenkäse, die Kirschtomaten und die Petersilie kleinschneiden und für die letzten 2 Minuten mitköcheln. Das Essen abschmecken, evtl. nachwürzen. Sobald die Nudeln fertig sind, kann das Essen serviert werden.

Innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen, kühl lagern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße, Jasmin