Rezept / Rührei Variationen II


Weil das Früchstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, hier noch weitere Variationen für ein leckeres Rührei.

Rührei mit Tomaten und Schafskäse:

3 Eier
3 Kirschtomaten
80 g. Schafskäse
½ kleine Zwiebel
40 ml. Milch
3 EL. Raps Öl
Etwas Salz und Pfeffer

Rührei mit Garnelen:

3 Eier
10 Garnelen oder Krabben TK
40 ml. Milch
3 EL. Raps Öl
Etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Rührei mit Tomaten und Schafskäse:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen, schneiden und in dem Öl glasig anbraten. Die Tomaten waschen, zusammen mit dem Schafskäse würfeln und in der Pfanne kurz mitbraten. Die Eier in einer Schüssel mit der Milch und den Gewürzen verquirlen. Die Eier Masse in die Pfanne gießen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren stocken lassen.

Rührei mit Garnelen:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen in der Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten. Die Eier in einer Schüssel mit der Milch und den Gewürzen verquirlen. Die Eier Masse in die Pfanne gießen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren stocken lassen.

Rührei Tomate Schafskäse und Garnelen

 

Liebe Grüße, Jasmin

1 Kommentar

  1. MMMM die Variation mit den Garnelen werde ich auf alle Fälle ausprobieren!!
    Lg Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*






© 2017 Junges Familienglück | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorenHoch ↑