Die liebe Sarah vom Blog „Kinder, kommt essen
hat mich für den „Liebster Blog Award“ nominiert. Auf Sarahs Blog findet
ihr zahlreiche fantastische Rezepte. Ideen für klein und groß. Ich habe
mir vorgenommen, dieses Wochenende ihre Pizza mit Kürbisboden sowie den Apfel-Quark Auflauf zu probieren und freue mich schon darauf.

Über die Nominierung zum Liebster Award habe ich mich sehr gefreut! Vielen lieben Dank Sarah!

Was ist der Liebster Award?

Der Liebster Blog Award ist ein Award, oder eher ein „Liebster Blog“-Tag,
den Bloggern anderen Bloggern verleihen um gerade kleinere Blogs
bekannter zu machen und zu vernetzen. Da bin ich natürlich gerne dabei.
Sarah hat mir einige Fragen gestellt, die ich gerne beantworte.

1. Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten.
Schwangerschaft, Familienalltag, Baby

2. Warum hast du mit dem Blog angefangen?
Ich habe eigentlich ein privates kleines Schwangerschaftstagebuch für mich und meinen Mann geführt. Wir wollten diese wunderschöne Erfahrung und alles was dazu gehörte nicht vergessen. Mein Tagebuch wurde sehr umfangreich und informativ. Wir beschlossen nach 8 Monaten das Tagebuch in Form eines online Blogs für andere zugänglich zu machen. Ich will meine Erfahrungen teilen und anderen eine Hilfestellung bieten.

3. Was nervt dich am Bloggen?
Während der Schwangerschaft, bzw. im Mutterschutz hatte ich sehr viel Zeit zu Schreiben und ich liebte es! Nun, wo mein kleiner Sohn Oliver auf der Welt ist, muss ich noch stark an meinem Zeitmanagement arbeiten. Wichtig ist für mich, dass meine Leser Beständigkeit erfahren. Ich möchte weiterhin jede Woche 2-3 Posts online stellen.

4. Was liebst du am Bloggen?
Ich liebe es zu schreiben! Ich schreibe meine Posts nicht nur für meine Leser, sondern auch für mich selbst! Vor ein paar Wochen habe ich meine Einträge von Februar durchgelesen und ich finde es fantastisch, mich an die Zeit zurück zu erinnern.

5. Wie motiviert ihr euch in Blogtief-Phasen? Tipps?
Bislang hatte ich keine Blogtief-Phase. Wenn ich Zeit habe, gibt es für mich nichts schöneres als mich zu setzen und zu schreiben.Ich lese auch gerne andere Blogs und hole mir dadurch Motivation.

6. Was liest du besonders gerne auf anderen Blogs?
Besonders gerne lese ich Blogs von anderen jungen Familien, die über ihren Alltag berichten.

7. Lesen deine Freunde auf deinem Blog mit?
Nein, ich habe in meinem Freundes und Bekanntenkreis bislang nie über meinen Blog gesprochen.

8. Hat dich schon einmal auf der Straße jemand auf deinen Blog angesprochen?
Nein.

9. Hast du feste Tage für deine Blogbeiträge?
Bislang noch nicht. Ich könnte mir allerdings vorstellen, feste Tage einzurichten.

10. Welcher Prominente dürfte gerne einmal einen Gastpost bei dir veröffentlichen?
Ich habe lange über diese Frage nachgedacht. Ehrlich gesagt gibt es keinen Prominenten den ich besonders toll finde, oder mit dem ich mich identifizieren kann. Allerdings gibt es natürlich auch in meinem Leben Personen, die mich inspirieren. Amber ist keine Prominente, sondern eine sehr bekannte Bloggerin aus Texas, USA. Eine dreifache Mama, die über ihren Alltag mit ihrer Familie berichtet. Ich liebe ihren Schreibstil, Ihre Ehrlichkeit und ihre Art in jeder Situation noch etwas positives zu sehen. Ich lese ihren Blog bereits seit zwei Jahren. Sie schreibt in der Woche ca. vier Einträge und lässt ihre Leser dadurch an ihrem Leben teilhaben. Sie dürfte bei mir jederzeit einen Gastpost schreiben.

11. Was wünscht du dir für deinen Blog in Zukunft?
Wie die meisten Blogger wünsche ich mir natürlich viele wiederkehrende Besucher!

Ich Nominiere:

Liebe Sarah, ich hoffe ich konnte deine Fragen alle beantworten. Nochmal danke für die Norminierung. Ich Nominiere:
– Katharina vom Blog http://momm-mojoonmymind.blogspot.de/
– Verena vom Blog http://youngmumblogging.blogspot.de/
– Manati vom Blog http://manatiswelt.blogspot.de/
– Rubbelmama vom Blog http://rubbelbatz.de/
– Nina vom Blog http://frau-mutter.com/
– Kiwimama vom Blog http://kiwimama.de/
– Mamamulle vom Blog http://www.mamamulle.de/
– Jette vom Blog https://motzmama.wordpress.com/
– Daniel vom Blog http://www.daddycheck.net/
– Andrea vom Blog http://lifeaintover.de/
– Jennifer vom Blog http://kinderglueck-der-familienblog.de/

Meine Fragen an Euch:

1. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
2. Was motiviert dich dazu, Blogartikel zu schreiben?
3. Wer oder was inspiriert dich?
4. Was haben deine Lieblingsblogger alle gemein? Was machen diese, weswegen du sie liest?
5. Wie sieht dein Tagesablauf aus? Schreibst du deine Einträge zu festen Zeiten?
6. Wie viele Stunden sitzt du am Computer und wie viele davon widmest du deinem Blog? Empfindest du die Zeit als Arbeit?
7. Lesen deine Freunde und Bekannten deinen Blog? Wenn ja, was sagen sie über deinen Blog?
8. Über was freust du dich?
9. Wann fühlst du dich vollkommen im Einklang
10. Hattest du schonmal mit negativen Kommentaren oder Hatern zu kämpfen?
11. Welches ist das schönste Feedback, dass du je erhalten hast?

Liebster Award Regeln:

1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
3. Füge einen der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein
4. Beantworte die dir gestellten Fragen
5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
6. Nominiere 5-11 Blogs.
7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Ich freue mich auf Eure Interviews!

 

Liebe Grüße, Jasmin