Fußballfieber


Unser Outing.
Wir gehören zu denjenigen Menschen, die keine Ahnung von Fußball haben. Und mit keine Ahnung meine ich auch wirklich keine Ahnung. Obwohl wir beide aus Familien kommen, die gerne Fußball anschauen, konnten wir uns nie dafür begeistern.
Ein paar Menschen, die einem Ball hinterherlaufen, das entspricht so überhaupt nicht unserer Freizeitgestaltung. Normalerweise zumindest.
Denn geht es auf die EM oder WM zu, lassen wir uns plötzlich von all den Fans und deren Hysterie  mitreißen. Dieser Hype zieht uns immer wieder seinen Bann.
So kommt es, dass sogar wir, schwarz-rot-gold maskiert in einem Lokal oder bei Freunden Zuhause das Spiel verfolgen und voller Euphorie unsere Mannschaft anjubeln.
Ist die EM vorbei, so beginnt für uns wieder der „no Football“ Alltag und Regeln wie „Abseits“ werden schnell wieder vergessen. 😉

Bis dahin…

 

Liebe Grüße, Jasmin

1 Kommentar

  1. Ha, ich bin froh einen der Männer abbekommen u haben, der max. die Deutschlandspiele schaut. Blöderweise hat sich mein Großer zu nem totalen Fußballfreak gemausert, spielt selber im Verein und schaut sich nahezu alles an, was mit Fußball zu tun hat. Er ist auch kaum in der Lage etwas anderes zu spielen. Tja… meine persönliche kleine Hölle ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*






© 2017 Junges Familienglück | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorenHoch ↑