Babybrei / Blumenkohl-Gemüsebrei mit Lachsfilet


Seit etwa vier Monaten bekommt Oliver nun schon Beikost. Ich wollte schon längst mal ein paar unserer Brei Rezepte mit euch teilen und jetzt, wo der kleine langsam anfängt bei uns mitzuessen, wird es höchste Zeit dazu.

Ich koche Olivers Brei mithife des Dampfgarers von Avent. Hierbei kann ich sein Gemüse, Fleisch und auch Fisch in demselben Gefäß Dampfgaren und anschließend mixen.
Oliver isst aktuell etwa 220 Gramm zu Mittag. Ich koche immer für zwei Tage.

Zutaten für 2-3 Portionen:

400 g. (1/2) Blumenkohl
100 g. (eine) Karotte
100 g. (eine) Kartoffel
60 g. Lachsfilet
4 TL Raps Öl
150 ml. Wasser zum Dampfgaren

Zubereitung:

Den Blumenkohl waschen, Die Kartoffel und die Karotte schälen und alles in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse vorerst für etwa 5 Minuten Dampfgaren. In der Zwischenzeit das Lachsfilet sehr genau auf Gräten überprüfen, diese entfernen und den Lachs in kleine Stücke schneiden. Anschließend den Fisch für weitere 10 Minuten mit dem Gemüse mitgaren. Alles zusammen bis zur gewünschten Konsistenz pürieren und vor dem Essen das Öl hinzufügen. Pro 100 Gramm sollte ungefähr 1 TL untergemischt werden.

Für Mama und Papa gibt es das gleiche Essen. Natürlich unpüriert und mit einer leckeren Sahne-Senf Soße. 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Liebe Grüße, Jasmin

2 Kommentare

  1. Hallo! Mit dem Lachs stehe ich auf Kriegsfuss ☺
    Womit garst du den Fisch? Hast du da ein Gerät?
    Und anschliessend in die Pfanne, damit er eine Kruste erhält? Zerfällt er nicht beim dampfgaren?
    Mir wird der Lachs immer zu trocken und schmeckt dann überhaupt nicht.

    Liebe Grüsse

    Sabine

    • Jasmin

      24. Juli 2016 at 11:24

      Hallo Sabine,

      das Lachsfilet für Oliver habe ich in kleine Stücke geschnitten und zusammen mit seinem Gemüse dampfgegart und anschließend püriert.
      Für mich und meinen Mann würze ich den Lachs und brate ihn ganz kurz in Öl an. Nur ca. 2 Mintuten pro Seite damit er saftig bleibt.

      Liebste Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*






© 2017 Junges Familienglück | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorenHoch ↑