Wer in der Vergangenheit meine Babybrei Rezepte gelesen hat, weiß, dass ich auf ungewöhnliche Kombinationen stehe. 🙂

Olivers Brei zuzubereiten ist zu meinem größten Hobby geworden! Ich liebe es! Ich bin schon traurig wenn ich nur daran denke, dass es bald vorbei sein wird und Oliver feste Nahrung isst.

Meine oberste Priorität beim Kochen von Brei ist, dass möglichst viele Nährstoffe abgedeckt werden und er gleichzeitig natürlich gut schmeckt.

Heute möchte ich euch ein echtes Powergetreide vorstellen:

Amaranth

Es enthält zahlreiche Nähr- und Vitalstoffe, ist leicht verdaulich und zudem auch noch glutenfrei! Amaranth liefert dem Körper essentielle Fettsäuren wie Alpha-Linolensäure (Omega 3-Fettsäure)  und Linolsäure (Omega 6-Fettsäure). Diese Fettsäuren kann der Körper selbst nicht herstellen und sie müssen daher über die Nahrung eingenommen werden.

Ergänzt wird der Brei durch zahlreiche B-Vitamine aus den Cashewkernen und reichlich Vitamin A aus den Karotten und der Zucchini.

Eine echte Nährstoffbombe!

Zutaten für 2-3 Portionen:

300 g. (drei) Karotten
170 g. (eine) Zucchini
1/2 reife Avocado
40 g. Amaranth
8 Cashewkerne
150 ml. Wasser (zum Dampfgaren des Gemüses)
150 ml. Wasser (zur Zubereitung von Amaranth)
4 TL. Raps Öl

Zubereitung:

Den Amaranth in Wasser ca. 30 Minuten köcheln und anschließend nochmal 10 Minuten nachquellen lassen. In der Zeit die Karotten schälen und schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Das geschnittene Gemüse zusammen mit dem Wasser für ca. 15 Minuten Dampfgaren. Die Avocado halbieren, den Kern mit Hilfe eines Löffels entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen und schneiden. Die Avocado zusammen mit den Cashewkerenen zu dem gedünsteten Gemüse geben und gründlich pürieren. Den weich gekochten Amaranth unpüriert unter den Brei mischen. Vor dem Essen das Öl hinzufügen. Pro 100 Gramm sollte ungefähr 1 TL untergemischt werden.

Babybrei-Amaranth-Cashew-gesund-vegatarisch-vegan

Dem kleinen Prinzen hat es sichtlich geschmeckt. 🙂

IMG_1757-2

IMG_1749-2

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen!

 

Liebe Grüße, Jasmin