Baby Oliver 12 Monate


Vergangenes Wochenende hatte Oliver seinen großen Tag. Wir feierten seinen ersten Geburtstag. Ich kann es selbst noch überhaupt nicht glauben, das Jahr ist so schnell vergangen. Die Zeit rennt und Olivers Entwicklung ebenfalls. Er ist kein Baby mehr. Er ist nun ein Kleinkind! Ein sehr sehr liebes Kleinkind. Ich genieße meine Zeit mit ihm so sehr und am liebsten würde ich sie einfrieren!

Baby Oliver 1 Jahr alt!

collage

Entwicklung:

Geburtsgewicht 3340 Gramm -> 8900 Gramm.
Geburtsgröße 51 cm -> 75cm.

Ich weiß überhaupt nicht wo ich beginnen soll. Oliver überrascht uns täglich mit etwas neuem! Gestern schnalzte ich mit meiner Zunge und zu meinem erstaunen hörte ich Oliver wenige Minuten später ebenfalls schnalzen! Ich ging zu ihm und wir wiederholten es. Abwechselnd schnalzten wir uns zu und wir mussten beide unglaublich lachen. Ein magischer Moment!!!

Aber das ist bei weitem nicht alles.

Er klatscht, wenn ihm etwas gefällt oder er etwas richtig gemacht hat. Zum Beispiel wenn er seine Ring-Pyramide erfolgreich gestapelt hat. Seine Freude ist dabei so ansteckend, dass ich ihm direkt zujubeln muss.

Er lernte schon vor Monaten zu winken. Erst recht wahllos. Oftmals winkte er fremden Menschen beim einkaufen zu. 🙂 Doch seit etwa 4 Wochen winkt er ganz gezielt bei der Begrüßung, sowie bei der Verabschiedung.

Er spricht aktuell etwa 5 Wörter. Mama, Baba, MamMam = Essen, Da=das möchte ich haben, Nein, gerne auch NeinNeinNein. Das Nein kommt hierbei auch sehr gezielt. Zum Beispiel wenn wir am Spielplatz sind und ich ihn in seinen Buggy setze um nach Hause zu gehen. „NeinNeinNein“ dabei versteifen seine Füße, damit ich ihn nicht richtig hinsetzen kann. 😉

Oliver krabbelt mittlerweile in einer sehr schnellen Geschwindigkeit. Er steht an allen Gegenständen auf und kann nun auch an den Dingen entlang laufen. Am liebsten am Couch-Tisch oder an der Couch. Wir haben einen kleinen Trittschemel, womit er selbstständig auf die Couch klettern kann. Nur wie man wieder herunter kommt, hat er noch nicht ganz verstanden. 😉

Ich habe das Gefühl, Oliver versteht beinahe alles, was ich sage. Ich unterhalte mich sehr viel mit ihm und endlich bekomme ich Feedback. Er versteht „Nein“ und hört auch darauf. Wenn ich ihn bitte her zu kommen, krabbelt er sofort los und wenn ich ihm erkläre, dass etwas gefährlich ist hält er sich teilweise davon fern.

Teilen. Oliver teilt aktuell alles. Es ist zuckersüß, wenn er im Sandkasten sitzt und einem anderen Kind die Schaufel entgegen streckt. „DA“ sagt er dabei und wartet darauf, dass man ihm die Schaufel abnimmt. Allerdings möchte er sie auch nach kurzer Zeit wieder zurück. 😉 Wenn er mir Gegenstände gibt, habe ich den Eindruck, er möchte dass ich ihm zeige was man damit macht. Vor kurzem gab er mir seine kleine Bürste und ich fuhr damit durch meine Haare. Als ich sie ihm anschließend wieder gab, machte er es nach.

20160913_153021

Persönlichkeit:

Hier weiß jemand ganz genau was er möchte und was nicht. Jeden Tag merke ich mehr, dass Oliver kein Baby mehr ist. Vor allem aber möchte er selbst ein „großer Junge“ sein. Er will alles haben was andere, ältere Kinder benutzen. Das ist manchmal auch recht anstrengend. Er sieht wie jemand aus einem Glas trinkt und sein ganzer Körper zieht in diese Richtung. Ich habe dem schon öfter nachgegeben und ihm geholfen aus einem Glas zu trinken, doch dabei geht sehr viel daneben!

Eine Zeit lang war Oliver nicht so richtig zu bändigen, er wollte überall gleichzeitig sein und hatte wenig Zeit zum kuscheln mit Mama. Das hat sich vor wenigen Wochen schlagartig geändert. Er ist ein richtiges Kuschelbaby geworden. Lege ich mich auf die Couch, klettert er sofort hoch und legt sich auf mich drauf! Das das ein ganz besonderer Mama Moment ist, brauche ich wahrscheinlich nicht zu betonen.
Wenn ich ihn morgens oder nach dem Mittagsschlaf aus seinen Bett hebe, setzte ich mich anschließend nochmal mit ihm in den Stillstuhl zum kuscheln. Er legt dabei seinen Kopf auf meiner Brust ab und lässt sich ausgiebig drücken und schmusen. Es ist für ihn zu einem richtigen Aufstehritual geworden.

Oliver ist ein sehr aufgeschlossener, neugieriger kleiner Kerl, mit dem man sehr viel lachen und Spaß haben kann. Ich bin so froh darüber, dass ich aktuell noch in Elternzeit bin und meine Tage mit ihm so genießen kann. Ich möchte nichts verpassen und werde die letzte Zeit nochmal richtig auskosten, bevor das Berufsleben wieder losgeht.

20160922_104615

Essen:

Wir sind weg vom Brei!

Bis vor kurzem habe ich seinen Brei immer selbst gekocht und grob püriert. Waren zu große Stücke im Brei, hat er sich des Öfteren verschluckt. Als das in letzter Zeit seltener wurde, haben wir versucht, mit ihm gemeinsam am Familientisch zu essen. Oliver schielte schon länger auf unsere Teller und es war an der Zeit, ihm das Gleiche zu geben.

Ich koche aktuell überwiegend Dinge, die man klein schneiden oder mit der Gabel etwas zerdrücken kann. Nachdem ich seine Portion aus dem Topf genommen habe, würze ich für meinen Mann und mich nochmal etwas nach.

Obwohl ich immer gerne seinen Brei zubereitet habe, bin ich nun doch froh, dass ich nur noch ein Essen kochen muss. Plötzlich habe ich wieder viel mehr Zeit für andere Dinge.

20160917_123358

Schlafen:

Er muss es von seinem Vater haben! Alex schläft sehr schnell ein und könnte glaube ich immer schlafen. Bei mir sieht das etwas anders aus.

Doch, glücklicherweise, Oliver kommt nach seinem Papa. 🙂

Er schläft Nachts von 19:30 Uhr – bis etwa 07:30 Uhr. Mittags schläft er von 12 Uhr – 14 Uhr.
Ich weiß, das ist Luxus und ich bin auch unglaublich dankbar dafür!

20160923_095248

Favorites:

Wir verbrachten die letzen Tage und Wochen viel am Spielplatz. Oliver liebt es dort. Er klettert die Treppe auf ein großes Gerüst selbstständig rauf (natürlich stehe ich hinter ihm) und krabbelt dann zielstrebig zur Rutsche. Er würde übrigens kopfüber, alleine rutschen! Im letzten Moment schnappe ich ihn mir noch und setze ich auf meinen Schoss und wir rutschen gemeinsam.
Sind ältere Kinder am Spielplatz, hat Oliver keine Zeit mehr für seine Mama. Er muss ganz genau beobachten, was die Kinder machen. Ist ein Ball im Spiel, ist er nicht mehr zu halten. Er will mitspielen! Dabei kommt ihm nicht in den Sinn, dass er die Kinder evtl. stören könnte. 😉

Generell liebt er es, mit anderen Kindern zu spielen. Spielsachen hin- und herreichen, auf Babysprache zusammen brabbeln und fangen spielen!

Mit seinem besten Freund Maximilian krabbelt er um die Wette. Zuckersüß.

20160918_101559

Hates:

Da wir seit ein paar Wochen nicht mehr Fahrrad gefahren sind, kann ich nicht sagen ob er sich langsam mit seinem Helm arrangiert. 😉 Die letzten Male haben sich eher schwierig gestaltet.^^

Ansonsten fällt mir gerade tatsächlich nichts ein…

20160920_090938

So, ein Jahr ist vergangen, 12 Oliver Monatsbeiträge! WOW. Das Jahr war das schnellste in meinem Leben! Wir halten euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden, wenn auch nicht mehr in Form dieser umfangreichen Monatsupdates.

 

Liebe Grüße, Jasmin

 

1 Kommentar

  1. Krass wie die Zeit gerast ist und Eure Geburtstagsbilder sind ja mal der ultimative HAMMER!
    Alles Liebe Oliver!
    Kein Baby mehr. Nun offiziell Kleinkind. Wie aufregend ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*






© 2017 Junges Familienglück | Impressum | Datenschutz

Theme von Anders NorenHoch ↑