Klar und deutlich! Erschreckend deutlich!

Ich habe bereits seit ein paar Tagen hin- und wieder was leichtes gespürt. Allerdings soo leicht, dass ich mir nicht sicher war, ob ich wirklich das Baby spüre. Es war eher ein Gefühl wie Schmetterlinge im Bauch, ein leichtes kribbeln.

Gestern jedoch war es anders. Ich lag auf dem Rücken im Bett und Alex massierte meinen Bauch, da spürte ich den ersten Tritt! Seit ich diesen Tritt spürte, folgt einer nach dem anderen!

Gerade eben schaute ich im Internet nach Baby Sachen, wieder liege ich relativ flach, mit dem Notebook auf meinem Schoß. Soeben hat es sich bemerkbar gemacht! Ein tolles Gefühl! Im ersten Moment bin ich leicht erschrocken, dann legte ich meine Hand auf den Bauch und wartete gespannt auf die nächste Regung. Gerade als ich dachte es käme nichts mehr, kam ein starker Tritt. Ich spürte ihn im Bauch und unter meiner Handfläche. Mir fehlen ehrlich gesagt die Worte um dieses Gefühl näher zu beschreiben! Einfach traumhaft. Es tut überhaupt nicht weh, noch nicht zumindest. Plötzlich wird man wieder daran erinnert, dass ein kleiner Mensch in einem heranwächst und es schießen einem wahnsinnig viele verschiedene Gedanken in den Kopf. Ich sollte gesünder Essen, öfter an der frischen Luft spazieren gehen, weniger Stress im Büro zulassen, mir selbst mehr Ruhe gönnen. Da wächst unser gesundes, süßes Baby in mir heran!

Baby, tritt mich so oft wie du willst, ich genieße jede deiner Bewegungen!

 

Liebe Grüße, Jasmin